Dr. Wolf-Dieter Halbeisen
Kieferorthopädische Behandlung ist sinnvoll und unverzichtbar

IGES-Gutachten auf Basis unzureichender Studienlage

In den letzten Tagen berichten die Medien über ein vom Bundesgesundheitsministerium in Auftrag gegebenes Gutachten des IGES-Instituts. Dieses kommt zu dem Schluss, dass es aufgrund einer nicht ausreichenden Datenlage keine ausreichende Evidenz für den Erfolg kieferorthopädischer Behandlungen gebe... [mehr]

| Von: 17.01.2019 DGA | Quelle: Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN)

Neuregelungen im Jahr 2019 in Gesundheit und Pflege

Zum 1. Januar 2019 treten im Bereich des Bundesgesundheitsministeriums zahlreiche Änderungen in Kraft. Hier informieren wir über die wichtigsten Neuerungen.

    Zum 1. Januar haben wir im Gesundheitswesen vieles konkret verbessert. Wir entlasten Arbeitnehmer, Rentner und auch Kleinselbstständige bei den Beiträgen. Und wir sorgen dafür, dass Pflegekräfte im Arbeitsalltag entlastet werden. Die Krankenkassen werden 13.000 Pflegestelle... [mehr]

| Von: 15.01.2019 DGA | Quelle: Bundesministerium für Gesundheit

Zahnimplantate im Alter

Expertin fordert anpassungsfähige Versorgungen

„Eine Versorgung mit Zahnimplantaten muss anpassungsfähig sein, da sich die Erfordernisse bei Patientinnen und Patienten mit zunehmendem Alter ändern“, erklärt Prof. Dr. Frauke Müller von der Abteilung für Gerodontologie und Prothetik der Universität Genf auf dem 32. Kongress der Deutschen... [mehr]

Berufsbild weiter attraktiv – bedenkliche Entwicklung bei Z-MVZ

Aktuelles Jahrbuch der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung

Für die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) stehen auch weiterhin Fragen im Zusammenhang mit der zuverlässigen Gewährleistung einer wohnortnahen, flächendeckenden und qualitativ hochwertigen Versorgung im Fokus ihrer Aktivitäten. Das belegen Daten und Fakten des aktuellen statistische... [mehr]

| Von: 08.01.2019 DGA | Quelle: Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung

Zahnimplantate zunehmend erste Wahl

1,3 Millionen werden in Deutschland pro Jahr eingepflanzt

(Wiesbaden) In allen Industrienationen steigt die Zahl der Patientinnen und Patienten, die mit Implantaten versorgt werden. „Alleine in Deutschland ist die Zahl der jährlich gesetzten Implantate in den vergangenen 20 Jahren von geschätzt 380.000 auf mittlerweile zirka 1,3 Millionen gestiegen“,... [mehr]

Wo ist bloß das Zahnbonusheft?

Barmer erste Krankenkasse mit Zahnbonus-App

Zu wenige Versicherte nutzen ihren Zahnbonus bei Prothesen, Brücken und Kronen. Nach einer Analyse der Barmer haben gerade einmal 52 Prozent der anspruchsberechtigten Versicherten, die Zahnersatz erhalten haben, einen um 30 Prozent erhöhten Festzuschuss wahrgenommen. Voraussetzung dafür ist ein ... [mehr]

| Von: 27.12.2018 DGA | Quelle: Barmer

Implantate und Kiefergelenkserkrankungen – eine komplizierte Beziehung

Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V.

Zahnärzte beschäftigen sich eher selten mit Implantologie und Störungen des Kiefergelenks gleichermaßen. „In manchen Lehrbüchern steht sogar, dass Kiefergelenksprobleme oder eine Okklusionsproblematik eine Kontraindikation für Implantate seien“, sagt Prof. Dr. Peter Rammelsberg. Der ärztl... [mehr]

Preisverleihung

Ausgezeichnetes Projekt

Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege Lahn-Dill (AKJ Lahn-Dill) hat Ende September für sein Projekt „Knackig frisch hält fit – mach mit!“ den Wrigley-Prophylaxe-Preis erhalten. Der Frühstückswettbewerb macht gesunde Ernährung für Kinder alltäglich.

Damit die Idee des Zuckerfreien... [mehr]

| Von: 18.12.2018 DGA | Quelle: Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen