Dr. Wolf-Dieter Halbeisen
Was Ihr Zahnarzt über Ihre Medikamente wissen sollte

Patientenzeitung „ZahnRat“ Nr. 93

Immer mehr Menschen nehmen immer mehr Medikamente. Mit zunehmendem Alter der Patienten steigt die Anzahl der Krankheiten und damit die Anzahl der verschiedenen eingenommenen Medikamente. Neben der gewünschten Hauptwirkung haben diese aber auch unerwünschte Nebenwirkungen und untereinander Wechselw... [mehr]

Mit der richtigen Ernährung gegen Parodontitis

Osterholz-Scharmbeck (OHZ), den 04.12.2017

Über die Auswirkungen von Zucker auf die Zähne braucht man an dieser Stelle nicht weiter zu schreiben. Untersucht wurde in den vergangenen Jahren hingegen, welche Nahrungsmittel positive Auswirkungen bei parodontalen Entzündungsprozessen haben. Die Ergebnisse werden diejenigen, die sich mit ausge... [mehr]

Mundspüllösungen

Kein Ersatz fürs Zähneputzen, aber eine gute Ergänzung

Es gibt viele Gründe, eine Mundspüllösung zu benutzen. Sie kann Karies und Zahnfleischentzündungen verhindern und mit kräftigem Spülen auch schwer zugängliche Zahnzwischenräume erreichen. Die Ursachen von Mundgeruch können sie nicht beheben, das kann nur der Zahnarzt. 5 von 20 häufig verka... [mehr]

| Von: 11.01.2018 DGA | Quelle: Stiftung Warentest

Studie: Karies ist nicht erblich

Faule Zähne durch Faulheit?

Karies ist vor allem bei Kindern ein Problem. Unklar blieb bislang, welche Rolle die Gene bei der Zahnfäule spielen. Eine neue Studie liefert nun Antworten.

Zucker und Milchgebiss: eine denkbar ungünstige Kombination. Denn vor dem Zahnwechsel weisen Kinderzähne nur einen halb so dicken... [mehr]

Jahrbuch 2017 mit fundierten Versorgungsdaten

Weiter Aufwärtstrend bei Pflege-Kooperationen

Eine flächendeckende, wohnortnahe und patientenorientierte Versorgung sicherzustellen, ist die zentrale Aufgabe der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) und der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZVen) in den Ländern. Hierzu bedarf es jedoch verlässlicher Daten und Informationen: Wie... [mehr]

Neuerungen im Gesundheitswesen 2018

Was ändert sich für Versicherte?

Berlin – Die meisten Gesetze der alten Bundesregierung unter Angela Merkel sind umgesetzt. Aber auch 2018 bringt noch einmal Neuerungen im Gesundheitswesen mit sich, die die alte „GroKo“ beschlossen hat. Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) hat die wichtigsten auf seiner Internetseite zus... [mehr]

Knirschen als Entlastungsventil

Wenn nachts die Zähne Stress abbauen

Schätzungsweise leidet nahezu jeder fünfte Deutsche unter nächtlichem Zähneknirschen, in Fachkreisen unter Bruxismus bekannt.
Dabei pressen Betroffene durch unbewusste Kaumuskelaktivitäten die Zähne stark zusammen und bewegen sie mahlend hin und her. „Dauerhaft kann der unwillkürliche ... [mehr]

Studie zu Einzel-Implantaten im zahnlosen Unterkiefer


Mittiges Einzel-Implantat zur Verankerung einer Vollprothese Bild: Matthias Kern
DFG-Förderung für weltweit größte Studie zu Einzel-Implantaten im zahnlosen Unterkiefer - Projekt des UKSH erhält insgesamt 1,275 Mio. Euro / DGZMK fordert Verbesserung der Forschungsbedingungen

Düsseldorf/Kiel. Die weltweit größte Studie zu Einzelzahnimplantaten für die Fixierung einer Vollprothese im zahnlosen Unterkiefer wurde jetzt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) um drei Jahre verlängert. Das Fördervolumen dieses 2012 begonnenen Projekts der Klinik für Zahnärztlic... [mehr]