Dr. Wolf-Dieter Halbeisen
Deutscher Zahnärztetag 2018

Deutscher Zahnärztetag 2018

Der Deutsche Zahnärztetag 2018 fand vom 07. bis 10. November in Frankfurt am Main statt.
Als Großevent von zahnmedizinischer Wissenschaft, Politik und Praxis wird er gemeinsam von Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV) und Deutscher Gesellschaft für Za... [mehr]

| Von: 06.12.2018 DGA | Quelle: Bundeszahnärztekammer

Schulsanitäterinnen retten Zähne

Am heutigen Mittwoch, dem 7. November 2018, starteten das Zahntraumazentrum Regensburg (ZTZ) und die St. Marien-Schulen der Diözese Regensburg offiziell ihre Kooperation „Rettet die Zähne“.

Dafür stellt das ZTZ dem Gymnasium und der Realschule Zahnrettungsboxen zur Verfügung und übt mit Schülerinnen, wie bei einem Zahnunfall vorzugehen ist, um die Zähne zu erhalten. „Im Zahntraumazentrum Regensburg behandeln wir häufig Kinder und Jugendliche, bei denen durch Unfälle im Schulsp... [mehr]

Wann sind zahnärztliche Implantate sinnvoll?

Neue Ausgabe der Patientenzeitschrift ZahnRat erschienen

Fehlen ein oder mehrere Zähne, sind Implantate eine Möglichkeit, diese Lücken zu füllen. Zahnärztliche Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Wie ein Dübel in der Wand können Implantate im Kieferknochen verankert werden. So halten sie den Belastungen des Kauens dauerhaft stand und bieten di... [mehr]

| Von: 29.11.2018 DGA | Quelle: Landeszahnärztekammer Sachsen, Martin Riegels

Zahnmedizin in Deutschland sorgt für 878.000 Arbeitsplätze

Neues Rechenmodell gibt Auskunft über den ökonomischen Fußabdruck dieses Bereichs

878.000 Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von der zahnmedizinischen Versorgung ab. Auf jeden Arbeitsplatz bei Zahnärzten oder deren Zulieferern kommt durchschnittlich fast ein weiterer Arbeitsplatz in anderen Bereichen. 391.000 Personen arbeiten in Praxen, Krankenhäusern oder dem Öffent... [mehr]

| Von: 27.11.2018 DGA | Quelle: Bundeszahnärztekammer

Zahnersatz ≠ Zahnersatz: Materialien und Versorgungen im Überblick

Das Kuratorium perfekter Zahnersatz (KpZ) informiert

So individuell wie jeder Mensch ist, so vielfältig ist auch Zahnersatz. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um verloren gegangene Zähne zu ersetzen. Versorgungsformen und Materialen unterscheiden sich je nach Situation und Patientenwunsch.

Zahnlücke ade: Fehlende oder stark zerstörte... [mehr]

| Von: 22.11.2018 DGA | Quelle: Kuratorium perfekter Zahnersatz e.V.

Tipps zur Mundgesundheit: Handliches Faltblatt für Schwangere

Die hessische Zahnärzteschaft hat ein informatives Faltblatt für Schwangere aufgelegt

Lange bevor ein kleiner Mensch das Licht der Welt erblickt, beginnt bereits die Bildung seiner Milchzähne: ab der 6. Schwangerschaftswoche. Etwa 14 Wochen später beginnt auch der Zahnschmelz zu reifen. Werdende Mütter können bereits in der Schwangerschaft viel für die Zahngesundheit ihres Kinde... [mehr]

| Von: 20.11.2018 DGA | Quelle: Kassenzahnärztliche Vereinigung Hessen

Zahnmedizinische Versorgungszentren (ZMVZs) sichern die Versorgung auf dem Land

Bundesverband für nachhaltige Zahnheilkunde (BNZK) weist sachwidrige Behauptung der KZBV zurück

Hamburg (ots) - Der Bundesverband für nachhaltige Zahnheilkunde (BNZK) weist sachwidrige Behauptungen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) zurück, wonach die zahnmedizinische Versorgung durch die Beteiligung von Kapitalgebern akut gefährdet werde. Insbesondere in ländlichen Gebiete... [mehr]

Zahnheilkunde-GmbHs bergen berufsrechtliche Risiken und Gefahren für Patienten

Vorstand der Bundeszahnärztekammer fordert Maßnahmen

Die Ausübung der Zahnheilkunde kann auch durch Zahnheilkundegesellschaften, etwa Zahnheilkunde-GmbHs, erfolgen. Die Gründer versprechen sich davon Größenvorteile und Verbundeffekte und nicht zuletzt die „gezielte Hereinnahme von Fremdkapital“. Neben diversen, vormals noch nicht voraussehbare... [mehr]

| Von: 13.11.2018 DGA | Quelle: Bundeszahnärztekammer