Dr. Wolf-Dieter Halbeisen
Stress setzt Zähnen zu

Immer mehr Bürger bekommen Aufbiss-Schienen

Die negativen Folgen von Stress machen sich zunehmend bei der Zahngesundheit bemerkbar. So verschrieben Zahnärzte im Jahr 2016 rund 1,6 Millionen gesetzlich Versicherten Aufbiss-Schienen. Das waren 15,6 Prozent mehr als im Jahr 2012 mit 1,38 Millionen Betroffenen. Aufbiss-Schienen werden nachts get... [mehr]

| Von: 22.02.2018 DGA | Quelle: Barmer

Die digitale Zukunft gemeinsam gestalten

Ärzte, Apotheker und Zahnärzte bringen Digitalisierung voran

Ob elektronische Gesundheitskarte, Praxisverwaltungssysteme oder elektronische Patientenakte - die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet unaufhaltsam voran. Ärzte, Apotheker und Zahnärzte wollen diesen Prozess gemeinsam gestalten und dabei die Chancen neuer Technologien für Patienten und ... [mehr]

Fraunhofer IMWS testet umweltfreundliche Mikroplastik-Alternativen in Kosmetikartikeln

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von Cellulosepartikeln aus Buchenholz, die in verschiedene Pflegeprodukte eingearbeitet wurden

Nach wie vor wird in kosmetischen Pflegeprodukten Mikroplastik eingesetzt, obwohl die umweltschädigenden Folgen hinlänglich bekannt sind. Winzige Plastikpartikel aus Peelings und anderen Hautpflegeprodukten gelangen über die Abwassersysteme ins Meer und schließlich in unsere Nahrungskette. In ei... [mehr]

Gesundheitsversorgung ist kein Versuchslabor!

Aktuelle Positionierung der Vertragszahnärzteschaft

Anlässlich ihres gemeinsamen Neujahrsempfangs hat sich die Zahnärzteschaft am Dienstag in Berlin zu den laufenden Koalitionsverhandlungen klar positioniert. In seinem Grußwort in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft sagte Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenzahnärzt... [mehr]

Stellungnahme zur ELEMENT-Fluorid-Studie

Welche Bedeutung hat das Studienergebnis für Deutschland?

Eine aktuelle Studie aus Mexiko hat ergeben, dass eine höhere Fluoridaufnahme bei Schwangeren zu einem geringeren IQ des Nachwuchses führt. Doch welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für Deutschland?

Die Studie (1) ist Teil der ELEMENT-Studie (Early Life Exposures in Mexico to Environme... [mehr]

Krankenkassen bezuschussen professionelle Zahnreinigung

- 90 Prozent bezuschussen professionelle Zahnreinigung - Zuschuss schwankt von 20,- bis 150,- € pro Jahr - Teilweise keine freie Zahnarztwahl - Nur 10 Krankenkassen zahlen nichts

103 gesetzliche Krankenkassen bezuschussen eine professionelle Zahnreinigung oder übernehmen die Kosten sogar komplett. „Allerdings unterscheiden sich die Modelle der einzelnen Kassen deutlich“, betont Dirk Kropp, Geschäftsführer der Initiative proDente e V. „So schränken einige Krankenkas... [mehr]

| Von: 06.02.2018 DGA | Quelle: proDente e.V.

Hilfe in jedem einzelnen Fall

Erklärfilm erläutert Zahnärztliche Patientenberatung

Die Zahnärztliche Patientenberatung der Kassenzahnärztlichen Vereinigungen (KZVen) und (Landes-) Zahnärztekammern berät bereits seit vielen Jahren Patientinnen und Patienten zu allen Fragen rund um die Mundgesundheit und die zahnärztliche Versorgung – kompetent, transparent, kostenfrei. Jetzt... [mehr]

Gesetzliche Krankenkasse

Oft lassen sich einige Hundert Euro pro Jahr sparen

Zum Jahreswechsel kommt Bewegung in die Beitragslandschaft der Krankenkassen. Die Stiftung Warentest hat den Markt bereits analysiert: Zwölf für alle geöffneten Kassen senken den Beitrag, den Versicherte zahlen müssen. Sechs Kassen erhöhen ihn. Der Krankenkassenvergleich der Stiftung zeigt: Oft... [mehr]

| Von: 30.01.2018 DGA | Quelle: Stiftung Warentest